Dieses Frühjahr führt mich meine Reise auf eine Insel, auf der 340 Tage im Jahr die Sonne scheint.
Die Insel begrüßt mich mit einem unvorstellbaren Blütenmeer von Akazien, Margeriten und Klatschmohn: ein besonderes Farbschauspiel und ein besonderes Seelenfutter.
Zypern ist ein ideales Reiseziel für alle, die sich auf einen entspannten Strandurlaub freuen und sich von der griechischen Kultur begeistern lassen wollen. In der Altstadt von Larnaca erwarten mich viele idyllische und wunderschöne Eindrücke. Ich genieße einen kleinen Bummel durch die verwinkelten Altstadtgassen und kröne den Tag mit dem Besuch der Lazarus-Kirche und der Hala Sultan Tekke Moschee. Anschließend genieße ich eine Pause an der wunderschönen Uferpromenade.
Auch Paphos begeistert als eine fantastische Stadt. Fußläufig befinden sich die antiken Königsgräber und der archäologische Park mit seinen im Original erhaltenen Mosaiken aus der Römerzeit. Ein perfektes Ausflugsziel ist für mich die Siedlung Chirokitia, die das damalige Leben der Menschen auf Zypern in der Jungsteinzeit rekonstruiert.
Zyperns Traumstrände laden zum Relaxen und Baden ein und mit dieser wunderschönen Insel habe ich einen ganz besonderen Ort gefunden, an dem ich den ganzen Alltag vergessen kann.

Ein Bericht von Alexander Wirtz

Leave a Reply