Skip to main content

Münsterlandrundfahrt

0
Preis
Ab699€
Preis
Ab699€
12. Juli 2021
Doppelzimmer HP
  • Doppelzimmer HP2 Erwachsene
  • Einzelzimmer HP1 Erwachsener
Zimmer 1 :
Zimmer 1 :
* Please select all required fields to proceed to the NÄCHSTER SCHRITT.

Weiter zur Buchung

Auf die Wunschliste

Adding item to wishlist requires an account

80
6 Tage
Nächster Termin : 12.07. – 17.07.2021
Leistungen & BeschreibungHotel

Reiseleistungen:

  • Fahrt im Business-Class-Bus mit WC, Klimaanlage und Bordküche
  • Linden-Reisen-Knäppert-Box
  • Übernachtung, alle Zimmer mit Bad/WC im Hotel Tietmeyer
  • Frühstück und Abendessen
  • Stadtführung per Rad in Münster
  • Radreiseleitung Matthias Wisemborsky
  • Radtransport im eigenen Radanhänger
  • Kurtaxe

 

Unsere Radtour durchs Radlerparadies Münsterland führt uns durch schmucke Dörfer, vorbei an statt lichen Gutshöfen, zahlreichen Wasserburgen, Schlösser und Herrensitze. Wir radeln meistens auf fl achen, gut asphaltierten Rad- und Feldwegen, den typisch „münsterländischen Pättges“.

1. Tag: Anreise nach Schöppingen und Stadtrundfahrt per Rad.

2. Tag: Münster nach Schöppingen , ca. 53 km
Nach kurzer Fahrt erreichen wir die malerische Wasserburg „Hülshoff “ mit dem „Droste-Museum“. Weiter am „Haus Havixbeck“ vorbei, erklimmen die „Baumberge“ mit dem „Longinusturm“ und erreichen das Städtchen „Billerbeck“ mit dem „Ludgerus-Dom“. Am „Wasserschloss Darfeld“ vorbei und durch die „Wallfahrtsgemeinde Eggerode“ radeln wir zu unserem Tagesziel, unser Hotel in Schöppingen.

3. Tag: Schöppingen nach Zwillbrock, ca. 60 km
Das erste Zwischenziel heißt „Ahaus“ mit seinem Wasserschloss. Die weitere Fahrt führt uns u.a. durch das Dorf „Lünten“ nach „Vreden“ und von dort ins Naturschutzgebiet „Zwillbrocker Venn“ mit seiner großen Lachmöwenkolonie und dem nördlichsten Flamingo Brutgebiet der Welt.

4. Tag: Zwillbrock nach Raesfeld, ca. 60 km
Ab Zwillbrocker Venn radeln wir auf dem Europaradweg R1. Durch verschiedene kleinere Naturschutzgebiete erreichen wir „Vreden“ und „Borken“. Wir durchqueren das Freizeitgebiet „Pröbstingsee“, fahren an der „Isselquelle“ und erreichen unser Tagesziel „Raesfeld“ mit imposantem Wasserschloss.

5. Tag: Schöppingen nach Nott uln, ca. 60 km
Heute folgen wir während der gesamten Tagesetappe dem „100 Schlösser- Radweg“, der uns zunächst in Richtung „Asbeck“ führt. Durch zahlreiche kleinere Dörfer geht es weiter zur Stadt „Coesfeld“. Hinter Coesfeld erwartet uns mit der „Dreilindenhöhe“ (156m) eine herrliche Sicht übers Münsterland. Am „Kloster.

6. Tag: Nottuln nach Nordkirchen, ca. 35 km
Mit dem Bus geht es zunächst zum Startpunkt in Nottuln. Unsere Radroute führt uns vorbei am „Schloss Senden“ und an der „Wasserburg Kakesbeck“ nach „Lüdinghausen“ mit „Burg Vischering“ und „Burg Lüdinghausen“. Das eigentliche Highlight unserer letzten Tagesetappe erreichen wir nach weiteren zehn Kilometern: das „Schloss Nordkirchen“, auch „Westfälisches Versailles“ genannt. Unsere Fahrradreise durch das Münsterland endet hier und mit dem Bus geht es zurück in die schöne Eifel.

 

 

siehe unter “Leistungen”

 

Bildredaktion: BRÄUTIGAM GMBH & CO. KG – www.team-braeutigam.de