Lourdes – Osterwallfahrt zwischen Atlantik und Mittelmeer

0
Preis
Ab829€
Preis
Ab829€
9. April 2020
Wählen Sie Ihr Paket
  • Doppelzimmer HPBelegung: 2 Erwachsene
  • Einzelzimmer HPBelegung: 1 Erwachsener

Weiter zur Buchung

Auf die Wunschliste

Adding item to wishlist requires an account

149
8 Tage
Nächster Termin : 09.04. - 16.04.2020
LeistungenBeschreibung

Reiseleistungen:

  • Fahrt im modernen Business-Class-Bus mit WC, Bordküche und Klimaanlage
  • Frühstück am Bus bei der Hinreise (belegte Brötchen und Kaffee)
  • 7 x Übernachtung, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der guten Mittelklasse
  • 7 x erweitertes Frühstück oder Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen (Menü)
  • 1x Picknick (Karfreitag)
  • 2 x Kaffee und Kuchen am Bus
  • Osterüberraschung
  • Reisebegleitung durch Fam. Krebs

 

Gegen Aufpreis

  • Bimmelbahn Avignon
  • Eintritt Papstpalast

 

Lourdes, der Marienwallfahrtsort im idyllischen Gavetal der Pyrenäen, geriet 1858 in das Blickfeld der katholischen Welt, als die 14-jährige Bernadette die Erscheinung der Gottesmutter erfuhr. Seitdem suchen dort jährlich etwa 6 Millionen Pilger ihre Zuflucht bei der Gottesmutter. Lourdes – ein Ort der Hoffnung und Zuversicht!

1. Tag: Anreise in Richtung Paris nach Tours. Hier kurze Andacht beim hl. Martin. Weiterfahrt nach Portiers. Hier Hotelbezug und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Nach dem Frühstück führt die Fahrt weiter durch eine herrliche Landschaft des Weinanbaus über Bordeaux das Naturschutzgebiet de Gascogne – Bayonne – Biarritz (Atlantikküste) letztere hat ca. 31.000 Einwohner, ist eines der berühmtesten Seebäder Frankreichs und liegt herrlich an der zerklüfteten Atlantikküste. Schöne Sandstrände, salzhaltige Quellen und das milde Klima haben die Küste begünstigt. Hier längerer Aufenthalt und Kaffeepause. Weiterfahrt über Pau nach Lourdes. Ankunft am späten Nachmittag. Nach dem Hotel- und Zimmerbezug gemeinsames Abendessen.

3.–5. Tag: Diese Tage gehören Lourdes und seinen Kostbarkeiten. Samstag gegen 9.00 Uhr gemeinsamer Kreuzweg und Ortsrundgang. Die heilkräftig geglaubte Quelle von Lourdes fließt aus der Grotte de Massabielle, in der sich auch eine Madonnenstatue befindet, beleuchtet von zahlreichen gespendeten Kerzen. Von dieser Grotte aus zum Rosenkranzplatz ziehen die allabendlichen Prozessionen – für viele Gläubige mehr als ein Erlebnis, denn am Schluss einer solchen Prozession findet die Krankensegnung statt.

6. Tag: Wir verlassen Lourdes und fahren Richtung Tarbes – Toulouse – Carcassonne (mit Aufenthalt). Nachmittags kurzer Stop am Mittelmeer. Zwischenübernachtung im Raum Montpellier.

7. Tag: Nach dem Frühstück führt die Fahrt nach Avignon. Hier längerer Aufenthalt Zeit zur freien Verfügung. Je nach Wunsch Gelegenheit die Stadt mit der Bimmelbahn zu erkunden oder auch den Papstpalast zu besuchen. Weiterfahrt durch das Rhônetal Richtung Lyon – Villefranche nach Ars. Übernachtung und Abendessen in Villefranche.

8. Tag: Nach dem Frühstück Weiterfahrt Dijon – Metz – Luxemburg – heimwärts.