Merkliste
Reise merken
Deutschland

Ruhridylle und Industriekultur

Einer der schönsten Radwege Deutschlands

Nächster Termin: 13.08. - 17.08.2018 (5 Tage)
  • Fahrt im Business-Class-Bus mit WC, Bordküche und Klimaanlage
  • Frühstück am Bus bei der Hinreise (belegte Brötchen und Kaffee)
  • Übernachtung, alle Zimmer mit Bad/WC
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Abendessen
  • Radbeförderung im eigenen Radanhänger
  • Radreiseleitung Matthias Wisemborsky
ab 679,00 € 5 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Ruhridylle

5 Tage
ab 679,00 €

Buchungspaket
13.08. - 17.08.2018
5 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
679,00 €
13.08. - 17.08.2018
5 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
799,00 €

Ruhridylle und Industriekultur

Einer der schönsten Radwege Deutschlands

Reiseart
Erlebnisreisen
Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Deutschland
Einleitung

Von der Quelle im Sauerland bis zur Mündung in den Rhein radeln wir durch das grüne Ruhrtal. Im Sauerland geht es zuerst im stetigen Auf und Ab durch die Weite der Berge und Wälder des Mittelgebirges. Zum Ruhrgebiet hin ändert sich das Landschaftsbild deutlich und wir radeln nun durch die Ebene des Ruhrtals und erleben eine herrliche Landschaft inmitten von ­Industriedenkmälern und Fachwerk ­sowie aufgestaute Seen, Burgen und Zechen.

Beschreibung

1. Tag: Anreise nach Winterberg – Winterberg – Bestwig (ca. 35 km)

Nach der Ankunft geht es per Rad von Winterberg aus bis nach Bestwig. Wir starten auf 654 m Höhe unsere abwechslungsreiche Tour durch das Ruhrtal. Vorbei am preisgerkönten Rosendorf Assinghausen mit seinen Fachwerkhäusern, geht es durch das Land der 1000 Berge nach Bestwig.

2. Tag: Bestwig – Wickede (ca. 58 km)

Mit dem Bus erreichen wir unseren Startpunkt zur zweiten Radeletappe in Bestwig. Tief eingeschnitten verläuft die Ruhr und wird vom Arnsberger Wald umrahmt. Am Nachmittag erreichen wir Arnsberg mit seinem klassizistischen Stadtviertel und der malerischen Altstadt. Nach einem kurzen Stadtbummel setzen wir unsere Radtour fort und fahren an den Ortschaften Niedereimer, Bruchhausen und Binnerfeld nach Wickede, dem Ziel unseres Radeltages.

3. Tag: Wickede – Witten (ca. 56 km)

In Wickede starten wir unsere dritte Etappe auf dem Ruhrtalradweg. Nach der Waldrunde des Vortags durch den Arnsberger Wald führt uns der Radweg heute durch die Felder und Wiesen des Ruhrtals bevor wir Fröndenberg erreichen. Das nächste Ziel heißt Schwerte, wo wir der Altstadt einen kurzen Besuch abstatten. Hinter Schwerte gilt es, die hoch oberhalb des Ruhrtals thronende Hohensyburg zu bestaunen bevor uns unsere Radstrecke entlang von Hengstey- und Harkortsee bis in den hübschen Fachwerkort Herdecke und weiter nach Witten führt.

4. Tag: Witten – Kettwig (ca. 55 km)

An unserem 4. Radeltag radeln wir zunächst von Witten aus ins Muttental, die Wiege des Ruhrbergbaus mit dem westfälischen Industriemuseum Zeche Nachtigall. An der Burgruine Hardenstein schippern wir anschließend über die Ruhr und erreichen den Kemnader See, ein beliebtes Freizeitparadies des Reviers. Von dort ist es nicht weit bis Hattingen. Nach dem obligatorischen Altstadtbummel geht es weiter auf unserer Tour und wir kommen zum Baldeneysee. An der Villa Hügel vorbei erreichen wir anschließend unser Tagesziel Kettwig.

5. Tag: Kettwig – Moers/Alt-Homberg (ca. 33 km)

Unser letzter Radeltag ist nochmals gespickt mit Höhepunkten. Zunächst geht es von Kettwig nach Mülheim, das mit Schloss Broich am linken Ruhrufer aufwartet: die älteste aus spätkarolingischer Zeit erhaltene Burganlage nördlich der Alpen. Etwas weiter auf unserer Strecke gilt es den beeindruckenden 100 Jahre alten Wasserturm Styrum zu bestaunen, in dem heute das multimediale Aquarius Wassermuseum untergebracht ist. Schließlich erreichen wir das Endziel unserer Fahrradreise „Duisburg“ mit dem größten Binnenhafen Europas. Am Nachmittag bringt uns der Bus mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck nach Hause in die schöne Eifel.

Linden Reisen GmbH & Co. KG

Schwammertstr. 28
54589 Stadtkyll / Eifel

Tel.: +49 (0)6597-902530
Fax: +49 (0)6597 - 90 253 28

reisebuero@linden-reisen.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 09:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Sa.: 09:00 - 12:00

Reisebüro Prüm

Linden - Reisen GmbH & co KG
Hahnstr. 11
54595 Prüm (Eifel)

Unsere Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 09:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Sa.: 10:00 - 13:00

Reisebüro Schleiden

Linden - Reisen GmbH & co KG
Am Markt 13
53937 Schleiden (Eifel)

Unsere Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 09:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Sa.: 09:00 - 12:00