Schottland – Whisky und Dudelsack
Schottland – Whisky und Dudelsack
Schottland – Whisky und Dudelsack
Icon zu Rund-, Erlebnis- und Kulturreisen Rund-, Erlebnis- und Kulturreisen

Schottland – Whisky und Dudelsack

Schottland – Das sind Whisky, Schafe, Natur und Dudelsack. Die Menschen hier leben im Einklang mit der wilden Natur und…

calendar icon
20.06. - 30.06.2023
duration icon
11 Tage
Beschreibung

Schottland – Das sind Whisky, Schafe, Natur und Dudelsack. Die Menschen hier leben im Einklang mit der wilden Natur und ihren Tieren. Bekannt in aller Welt sind die Schotten in erster Linie für Ihren berühmten Whiskey, dessen Verkostung auf dieser Reise natürlich nicht fehlen darf. Ebenso sind die Klänge des schottischen Dudelsacks weltberühmt. Begeben Sie sich mit uns auf eine unvergessliche Reise, von der Sie noch lange begeistert sein werden.

1. Tag: Anreise Rotterdam – Fähre
Anreise nach Rotterdam. Am Abend sticht die Fähre in See, welche uns bequem nach Hull bringt. Abendessen an Bord der Fähre

2. Tag: Hull – Edinburgh
Die Region an der englisch-schottischen Grenze präsentiert sich mit kleinen grünen Hügeln und gibt einen Vorgeschmack auf das, was Sie an landschaftlicher Schönheit in den nächsten Tagen erwartet. Bald schon erreichen Sie mit Edinburgh die Hauptstadt Schottlands. Neben Edinburgh Castle steht dabei auch Holyrood Palace, die schottische Residenz der englischen Königin, auf Ihrem Programm. Vom Calton Hill, der zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, hat man etwa 100 Meter über der Stadt einen hervorragenden Blick über Edinburgh und den angrenzenden Pentland Hills Regional Park.

3. Tag: Edinburgh – Inverness
Heute verlassen Sie die schottische Hauptstadt Edinburgh nordwärts, um über Dunfermline und Perth das Herz des Landes zu erreichen. Dort, wo Highlands und Lowlands aufeinandertreffen, entfaltet sich die natürliche Schönheit Schottlands. Sie passieren die kleine Gemeinde Pitlochry und erreichen Blair Atholl, wo Sie unbedingt das Castle der Stadt besuchen sollten. Dieses hübsche Märchenschloss beherbergt eine spannende Sammlung bedeutender historischer Dokumente. Sie fahren weiter durch die Grampian Mountains, um später Ihr Hotel im Raum Inverness zu erreichen.

4. Tag: Inverness – Thurso
Von Inverness, dem Hauptort der Highlands, führt die Fahrt in die Region Black Isle. Ein Besuch des märchenhaften Dunrobin Castle bietet sich optimal an, um eine Mittagspause einzulegen. Spazieren Sie hier durch die schöne Gartenanlage, die bis hinunter zum Meer reicht, oder schauen Sie sich die Falknerei des Schlosses an. Die Küstenstraße führt Sie im Anschluss noch in den Raum von Wick/Thurso, dem heutigen Tagesziel.

5. Tag: Orkney Ausflug
Schon nach einer 40-minütigen Fahrt mit der Fähre erreicht man die Orkney Inseln. Diese sind vor allem für ihre unberührte Natur bekannt: Hier warten riesige grüne Weiden, verlassene Strände und beeindruckende Felsklippen aus Sie. Mit einem Mietbus und einem einheimischen Guide starten Sie Ihre Entdeckungstour. Die natürliche Schönheit der Inseln wird Sie sicher verzaubern. Zwischenstopps können Sie beim versteinerten Dorf aus der Jungsteinzeit, genannt Skara Brae, oder in der Inselhauptstadt Kirkwall einlegen. In Kirkwall ist ein Spaziergang durch die hübschen engen Gässchen des Städtchens empfehlenswert. Ein weiteres Ausflugsziel ist anschließend der Ring of Brodgar, ein mystischer Steinkreis, der über 4000 Jahre alt sein soll. Kehren Sie am Abend auf das Festland und in Ihr Hotel des Vortags zurück.

6. Tag: Thurso – Skye
Nach dem Frühstück verlassen Sie heute Thurso. Ihre Route führt Sie zunächst durch den aufgrund seiner Quellen beliebten Badeort Strathpeffer und zu den beeindruckenden Measach-Wasserfällen bei Breamore. Von einer Brücke, die die Schlucht überspannt, haben Sie einen hervorragenden Blick auf die tosenden Wassermassen, die hier fast 50 Meter in die Tiefe stürzen – ein außergewöhnlicher Anblick! Auch Ihr nächster Zwischenstopp wird Sie staunen lassen. In den Inverewe Gardens am Loch Ewe gedeihen dank des Golfstroms bunte, exotische Pflanzen und sogar Palmen, die Sie in Schottland sicher nicht erwartet hätten. Von hier steuern Sie dann die Ortschaft Kyle of Lochalsh an. Ein kleiner, aber doch lohnenswerter Umweg führt Sie noch zu einem besonders schönen Fotomotiv: Eilean Donan Castle. Die romantische Burg diente bereits vielen Filmen als Kulisse. Von Kyle of Lochalsh geht es über die Skye Bridge auf die Isle of Skye, die größte Insel der Inneren Hebriden. Dort werden Sie heute zu Abend essen und übernachten.

7. Tag: Skye – Fort William / Oban
Heute heißt es leider Abschied nehmen von Skye. Von Armadale geht es später mit der Fähre zurück zum Festland. Wieder bewegen Sie sich auf der „Road to the Isles“, die Sie nun vom kleinen Dorf Mallaig nach Fort William führt. Fort William ist für seine Nähe zum Ben Nevis, dem größten Berg Großbritanniens, bekannt. Sie beziehen später für Abendessen und Übernachtung Ihr Hotel im Raum Fort William/Oban.

8. Tag: Fort William / Oban – Edinburgh
Nach dem Frühstück nehmen Sie Fahrt gen Süden auf, Ihr Ziel heißt heute Edinburgh. Dabei passieren Sie neben Loch Awe und Loch Fyne auch den größten und schönsten See Schottlands, Loch Lomond. Bei Inveraray machen Sie Halt und haben Gelegenheit, das Schloss und das spannende Gefängnismuseum der Stadt zu besuchen. Ihre Route führt Sie anschließend durch die beeindruckende Schlucht Glen Croe und vorbei am Argyll Forest Park sowie dem Loch Lomond. von Loch Lomond aus fahren Sie in Richtung Osten. Abendessen und Übernachtung im Raum Edinburgh.

9. Tag: Edinburgh
Das Wahrzeichen der schottischen Hauptstadt ist Edinburgh Castle, welches auf einem riesigen Felsen majestätisch über der Stadt thront. Lernen Sie das Schloss zunächst bei einer Führung kennen, anschließend können Sie sich königlich bewirten lassen bei einem Cream Tea im Schloss. Neben Whisky ist Edinburgh tatsächlich auch für seinen Gin bekannt. Am Nachmittag haben Sie die Chance die Summerhall Distillery zu besuchen. Natürlich darf eine Kostprobe ebenfalls nicht fehlen.

10. Tag: Edinburgh – Hull – Fähre
Von Edinburgh machen Sie sich heute auf nach Hull wo es zurück auf die Fähre in Richtung Holland geht

11. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück an Bord der Fähre erreichen Sie am Morgen den Hafen von Rotterdam, von wo aus Sie die Heimreise nach eigenem Programmablauf beginnen.

 

Es wird ein gültiger Reisepass benötigt!

Bildredaktion: BRÄUTIGAM GMBH & CO. KG – www.team-braeutigam.de

Schottland – Whisky und Dudelsack

Termine, Preise & Online-Buchung
Anreise/Abreise Dauer Unterkunft / Verpflegung Preis pro Person
20.06. -
30.06.2023
11 Tage Doppelzimmer, Halbpension Belegung: 2 Erwachsene 2799 €
20.06. -
30.06.2023
11 Tage Einzelzimmer, Halbpension Belegung: 1 Erwachsener 3190 €
Leistungen
  • Fahrt im Business-Class-Bus mit WC, Klimaanlage und Bordküche
  • Linden-Reisen Brotzeit bei der Hinreise
  • Übernachtung, alle Zimmer mit Bad/WC auf der Fähre
  • 2 x Frühstück und 2 x Abendessen auf der Fähre
  • Übernachtung in Hotels der guten bis gehobenen Mittelklasse während der Rundreise
  • alle Zimmer mit Bad/WC
  • Frühstück und Abendessen während der Rundreise
  • Eintritt Dunrobin Castle
  • Tagesausflug Orkney inkl. Fähre und Bus
  • Besichtigung von Inveraray Castle
  • Bootsfahrt Loch Lomond
  • Eintritt Whisky Desillerie inkl. Kostprobe
  • Eintritt Inverewe Gardens
  • Eintritt Skara Brae und Skaill House
  • Eintritt Edingburgh Castle
  • Eintritt Summerhall Gin Distillery Edinburgh
  • Eintritt und Besichtigung Holyrood Palace Edinburgh
  • Afternoon Tea Edinburgh Castle
  • örtliche Reiseleitung während der Rundreise
crossmenu