Advent im Erzgebirge
Advent im Erzgebirge
Advent im Erzgebirge

Advent im Erzgebirge

Gelebte Tradition

Erleben Sie das adventliche Erzgebirge und lernen Sie Tradition und Brauchtum kennen! Genießen Sie die zauberhafte Landschaft des deutschen Weihnachtslandes…

calendar icon
01.12. - 06.12.2024
duration icon
6 Tage
Beschreibung

Erleben Sie das adventliche Erzgebirge und lernen Sie Tradition und Brauchtum kennen! Genießen Sie die zauberhafte Landschaft des deutschen Weihnachtslandes und die festlich geschmückten Häuser! Einen besonders festlichen Glanz strahlen die Orte am Abend aus, wenn überall die Fenster, Straßen und Plätze hell mit dem besonderen weihnachtlichen Schmuck des Erzgebirges erleuchtet sind.

1. Tag:  Anreise mit Bergparade Aue

Erzgebirge Aue! Die Fußballfans wissen jetzt vielleicht Bescheid. Die Stadt am Zusammenfluss von Mulde und Schwarzwasser begrüßt am 1. Adventswochenende die Gäste mit dem Rachermannlmarkt und einer traditionellen Bergparade. Ein gelungener Einstieg in den Urlaub!

2. Tag:  Oberwiesenthal und Stollenbäckerei

Wie oft waren Sie schon in Oberwiesenthal? Irgendwie war nie richtig Zeit für die Stadt, für eine Schwebebahnfahrt auf den Fichtelberg oder Wellness im Hotel? Das ändern wir! Wir starten gemütlich in den Urlaub und haben erstmal Zeit! Mit einem "Glück auf in dr Backstub!" werden am Nachmittag alle Schleckermäuler bei den Annaberger Backwaren begrüßt. Das Rezept des erzgebirgischen Stollens wird ein ganz klein wenig preisgegeben und selbstverständlich selbiger auch ausgiebig verkostet. Zum Tagesausklang (ab 16:45 Uhr) freuen Sie sich auf den festlichen Lichterglanz und die heimeligen Düfte des berühmten Annaberger Weihnachtsmarktes!

3. Tag:  Pferdeschlitten, Seiffen und Nußknacker

5500 Nußknacker finden Sie in Neuhaus bei Seiffen der Größte 10,10 m, der kleinste 4,9 mm. Im privat geführten Nussknackermuseum der Familie Löschner dürfen Sie bummeln gehen und einfach genießen! Der Schnee staubt, die Sonne glitzert, Schneeflocken tanzen… Wie die Schneekönigin fahren Sie heute mit dem Pferdeschlitten durch den erzgebirgischen Winterwald.  Nach so einem Ausflug schmeckt das deftige Mittagessen im geheizten Gasthof gleich noch einmal so gut. Am Nachmittag bleibt Zeit für einen Geschäftebummel in Seiffen.

4. Tag:  Eine Fahrt ins Egertal - Kaaden & Klösterle

Zunächst führt die Fahrt ins böhmische Klösterle. Nach einem kurzen Parkspaziergang gilt es, im Schloss mit seinem herrlichen Barockgarten die Schätze des Böhmischen Porzellans zu entdecken. Unweit der Eugenienquelle stärken wir uns am Kurareal bei zünftiger böhmischer Küche. Im Anschluss Zeit zur freien Verfügung, bevor es weiter geht nach Kaaden. Die vollständig restaurierten mittelalterlichen Festungsstadt lässt sich von Kloster bis Henkersgasse vieles entdecken. Eine Panoramafahrt führt über den Kamm des Erzgebirges zurück nach Oberwiesenthal. In Gottesgab - der Heimat des berühmten Erzgebirgsängers und Dichters Anton Günther kehren wir in einem urigen böhmischen Gasthof zum Kaffee ein.

5. Tag:  Horch! Zwickau ruft!

Zwickau? Genau da war etwas - der Trabant. Während einer einstündigen Stadtführung erfahren wir mehr über die Stadt in Westsachsen. Die Tour endet unweit des Domes und es bleibt Zeit für eigene Erkundungen oder einen Mittagsstopp auf dem gemütlichen Weihnachtsmarkt. Die Stadt gilt bis heute als das Zentrum des sächsischen Automobilbaus. Trabant und VW gehören in die neuere Zeit, doch vor 100 Jahren sprach die ganze Welt von August Horch. Dessen mobile Meisterwerke und die Firmengeschichte von Horch & Audi sowie die „legendäre Rennpappe“ in den verschiedensten Modellen gibt es in diesem außergewöhnlichen Museum zu bestaunen.

6. Tag:  Heimreise - Überraschendes im Depot Ströher

Auf der Abreise lockt eine einmalige Weihnachtsschau: In Gelenau werden einmalige Schätze der Schweizerin Dr. Erika Pohl-Ströher gezeigt, welche bereits ihre Sammlerstücke der terra mineralia in Freiberg und der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz zur Verfügung stellte. Das Depot Ströher befindet sich in einer ehemaligen Fabrik und grüßt schon von weitem mit dem "weltgrößten" Schwibbogen. Hier Aufenthalt, bevor es zurück in die Heimat geht.

Advent im Erzgebirge

Termine, Preise & Online-Buchung
Anreise/Abreise Dauer Unterkunft / Verpflegung Preis pro Person
01.12. -
06.12.2024
6 Tage Doppelzimmer, Halbpension Belegung: 2 Erwachsene 849 €
01.12. -
06.12.2024
6 Tage Einzelzimmer, Halbpension Belegung: 1 Erwachsener 949 €
Leistungen
  • Fahrt im Business-Class-Bus mit WC, Klimaanlage und Bordküche
  • Mittagsimbiss bei der Hinreise
  • Übernachtung im Panoramahotel Oberwiesenthal
  • Frühstücksbuffet
  • Abendbuffet
  • Ausflugsfahrten lt. Programm
  • Backstubenführung mit Kaffeetrinken in Annaberg
  • Besuch Nussknackermuseum
  • Mittagessen
  • Kutschfahrt/Schlittenfahrt
  • Glühweinumtrunk bei Schlittenfahrt
  • Ganztagesreiseleitung Klösterle und Klaaden
  • Eintritt Schloss Klösterle
  • Mittagessen und Kaffeegedeck
  • Stadtführung Zwickau
  • Eintritt und Führung Automobilmuseum August-Horsch
  • Eintritt Epot Pohl-Ströher
  • Kurtaxe
Hotel

Panoramahotel Oberwiesenthal 3*

Lage: Ruhige Lage
Zimmer: Wohlfühlbetten, Bad/WC, TV, WLAN
Ausstattung: Restaurant, Bar, Schwimmbad und Sauna

crossmenu