Merkliste
Reise merken
Irland

Irlands spektakuläre Küsten

Erlebnis Wild Atlantic Way

Nächster Termin: 06.06. - 17.06.2018 (12 Tage)
  • Fahrt im Business-Class-Bus mit WC, Klimaanlage und Bordküche
  • Frühstück am Bus bei der Hinreise (belegte Brötchen und Kaffee)
  • 2 x Übernachtung auf den Fähren Amsterdam – Newcastle und Hull – Rotterdam
  • alle Kabinen mit Dusche/WC
  • Frühstück an Bord der Fähren
  • Abendessen an Bord der Fähren
  • Fährüberfahrt Cairnryan – Larne
  • Übernachtung in guten Mittelklassehotels während der Rundreise
  • alle Zimmer mit Bad/WC
  • irisches Frühstücksbuffet
  • 1 x frühes kontinentales Frühstück am letzten Morgen im Raum Dublin
  • Abendessen (Menü) während der Rundreise
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise

Gegen Aufpreis:

  • Eintritte
ab 1699,00 € 12 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Irland

12 Tage
ab 1699,00 €

Buchungspaket
06.06. - 17.06.2018
12 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
1699,00 €
06.06. - 17.06.2018
12 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
1987,00 €

Irlands spektakuläre Küsten

Erlebnis Wild Atlantic Way

Reiseart
Rundreisen
Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Irland
Einleitung

Irland, das ist traumhafte Natur, wilde und zerklüftete Küste und Eindrücke für die Ewigkeit. Entdecken Sie die Grüne Insel bei einer Rundfahrt, die Ihresgleichen sucht. Diese rundum phantastische Rundreise lässt keine ­Irlandwünsche offen.

Beschreibung

1. Tag: Am Nachmittag Abfahrt der DFDS von Amsterdam/IJmuiden nach Newcastle. Übernachtung und Abendessen an Bord.

2. Tag: Newcastle – Cairnryan – Belfast

Nach Ihrem Frühstück an Bord der Fähre erreichen Sie am Morgen den Hafen von Newcastle. Von dort reisen Sie vorbei an Carlisle bis nach Schottland. Auch kommen Sie am Hadrianswall vorbei, den die Römer vor sehr langer Zeit hier errichteten. Von Cairnryan nehmen Sie die Fähre nach Nord­irland. Übernachtung und Abendessen im Raum Belfast.

3. Tag: Belfast – Londonderry

Die Hauptstadt Nordirlands war schon immer ein reger Handels-, Werft- und Industrieplatz. Hier lief 1912 die berühmte Titanic vom Stapel. Zwischen Portrush und Ballycastle erwartet Sie ein Höhepunkt der Antrimküste: die aus erstarrter Lava entstandenen, sechseckigen Basaltsäulen des Giant‘s Causeways (fakultativ). Die Schönheit der Küstenregion ist bemerkenswert. Hier wartet ein absolutes Higlight Ihrer Reise auf Sie und ein Muss für den Nordirland-Besucher: der Giant´s Gauseway. Um die beeindruckende Fels­formation der etwa 40.000 sechseckigen ­Basaltsteinsäulen ranken sich interessante Entstehungsmythen. Ihr heutiges Ziel Londonderry, welches die Iren Derry nennen, gilt mit seinem Hafen als wichtiger Industriestandort. Besonders nett ist jedoch die Altstadt von Derry. Vorbei am Dunluce Castle gelangen Sie zu Ihrem Hotel im Raum ­Londonderry.

4. Tag: Glenveagh National Park

Unberührte Moor- und Berglandschaften erwarten Sie im 1986 gegründeten Glenveagh National Park in Donegal. Hier besuchen Sie Glenveagh Castle. Glenveagh Castle ist ein viktorianisches Herrenhaus und lädt mit seinen wunderschönen Parkanlagen zu einem Zwischenstopp ein. Pastellfarbene Häuschen und eine Klosterruine finden Sie im kleinen Dorf Rathmullan. Übernachtung im Hotel vom Vortag.

5. Tag: Londonderry – Sligo

Heute durchqueren Sie zunächst die Grafschaft Donegal, die landschaftlich zu den schönsten Flecken von Irland zählt. Nicht weit von dort findet sich übrigens der Ben Bulben. Dieser sagenumwobene Berg hat ­eine Höhe von 527 Metern. Am Abend ­beziehen Sie Ihr Übernachtungshotel im Raum Sligo.

6. Tag: Sligo – Lisdoornvarna

Die Stadt Sligo gelangte durch die Besuche des Dichters William Butler Yeats zu einer gewissen Bekanntheit. Die Grafschaft Sligo, die daher auch als Yates Country bezeichnet wird, zieht heute an Ihnen vorbei und Sie erreichen Westport. Die Region Connemara, die Sie dann durchqueren können, gehört mit zu den schönsten Teilen des Landes. Sie passieren die Orte Letterfrack, Kylemore und Clifden und erreichen schließlich Maam Cross in Galway. Ihre Übernachtung ist im Raum Lisdoonvarna für Sie gebucht.

7. Tag: Lisdoonvarna – Kerry

Auf dem Weg ins grüne Kerry erleben Sie pure Naturgewalten bei den Cliffs of Moher. Weltbekannt sind die „Cliffs of Moher“ mit ihren steil ins Meer abfallenden Klippen. Der Burren, eine faszinierende, wenn auch karge Karstlandschaft, liegt rund um Lisdoonvarna. Genießen Sie traumhafte Ausblicke über die Galway Bay. Weiter südlich liegt kurz vor Limerick der kleine Ort Bunratty mit Burg und Freilichtmuseum. Übernachtung im Raum Kerry.

8. Tag: Ausflug Halbinsel Dingle

National Geographic bezeichnete die Halbinsel sogar als „den schönsten Ort auf der Welt“. Sie wurde von den Wikingern heimgesucht, hat Hollywoodstars willkommen geheißen und ihr berühmtester Einwohner ist ein Delfin. Fungie der Delfin freut sich immer über Besucher. Das Städtchen Dingle ist wunderschön an einer Bucht gelegen. Hinter ihm bilden Berge die Kulisse. Dingle ist sicherlich einer von Irlands charmantesten Orten.

9. Tag: Kerry – Cork – Waterford/Wexford

Vorbei an der Beara-Halbinsel geht die Fahrt von Kerry Richtung Bantry. Bantry House ist ein prunkvolles Landhaus mit wunderschönem italienischem Garten. Bei Cork besteht die Möglichkeit, in der Jameson Distillery Midleton (fakultativ) mehr über den irischen Whiskey zu erfahren. Übernachtung im Raum Waterford/Wexford.

10. Tag: Waterford/Wexford – Wicklow Mountains – Dublin

Die Wicklow Mountains sind eine Traumlandschaft. Grüne und teilweise wie Zuckerhüte geformte Bergkuppen, Moore, Heide und Seen wechseln einander ab. Mittendrin liegt die Klosteranlage Glendalough (fakultativ). Hier lebten zeitweise bis zu 2000 Mönche. Auch den Überfällen der Wikinger konnte dem Kloster nichts anhaben. Am Nachmittag können Sie die Hauptstadt von Dublin auf einer Stadtrundfahrt entdecken. Einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten sind das ­Trinity College mit dem berühmten Buch von Kells oder Dublin Castle. Die Hauptstadt ist auch berühmt für die Dublin Doors. Die kunterbunten Türen um die sich viele Geschichten ranken. Übernachtung in Dublin. Übernachtung im Raum Dublin.

11. Tag: Dublin – Holyhead – Hull – Nachtfähre nach Rotterdam

Am Morgen verlassen Sie die grüne Insel mit vielen Erinnerungen. Sie erreichen Hull und legen am Abend mit einem der P&O-Fährschiffe ab.

12. Tag: Heimreise nach der Ausschiffung.

Linden Reisen GmbH & Co. KG

Schwammertstr. 28
54589 Stadtkyll / Eifel

Tel.: +49 (0)6597-902530
Fax: +49 (0)6597 - 90 253 28

reisebuero@linden-reisen.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 09:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Sa.: 09:00 - 12:00

Reisebüro Prüm

Linden - Reisen GmbH & co KG
Hahnstr. 11
54595 Prüm (Eifel)

Unsere Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 09:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Sa.: 10:00 - 13:00

Reisebüro Schleiden

Linden - Reisen GmbH & co KG
Am Markt 13
53937 Schleiden (Eifel)

Unsere Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 09:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Sa.: 09:00 - 12:00