Hygiene- und Sicherheitskonzept auf Busreisen*

Alles neu macht der Mai! Das ist derzeit unser Motto. Es ist Zeit, nach vorne zu blicken und wir haben uns viele Gedanken darüber gemacht, wie wir Ihnen liebe Reisefreunde, die Busreise noch angenehmer und vor allem sicherer als bisher gestalten können.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, daher haben wir ein Hygiene- sowie Verhaltenskonzept für unsere Busreise erstellt:

Allgemein

  • In unseren Bussen gelten die allgemeinen Hygieneempfehlungen, die das Robert-Koch-Institut (rki.de) für alle Lebensbereiche ausgegeben hat. Das betrifft auch das empfohlene Abstandhalten zu den Mitreisenden.
  • Bei einer Busreise handelt es sich um eine überschaubare und feste Personengruppe, wodurch das mögliche Ansteckungsrisiko bzw. die weitere Ausbreitung bereits stark reduziert wird.

Ausstattung / Vorkehrungen im Bus

  • Intensivierung der Reinigungsleistungen. Besonders kritische Stellen werden mit Desinfektionsmittel gereinigt.
  • Beim Ein- und Aussteigen steht Desinfektionsmittel bereit. Bitte desinfizieren Sie die Hände gründlich.
  • Auf der Bustoilette stehen Reinigungstücher und Desinfektionsmittel bereit. Bitte desinfizieren Sie selbst vor und nach der Benutzung die Toilettenbrille und waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Seife.
  • Nach jeder Pause wird die Toilette zusätzlich mit einem Desinfektionskaltvernebler gereinigt.
  • Auf eine erhöhte Luftzirkulation in den Reisebussen wird geachtet. Luftzirkulation sorgt für eine Reduktion der Virenlast und damit für eine Senkung des Ansteckungsrisikos. Für einen regelmäßigen Luftaustausch im Fahrzeug werden vermehrt Pausen eingelegt.
  • Sie erhalten ebenfalls täglich einen frischen Müllbeutel am Sitzplatz und wir bitten Sie, Ihren Müll täglich selbst zu entsorgen.
  • Jeden Abend, wenn Sie den Bus verlassen haben, wird der Bus gereinigt und zusätzlich gehen wir mit einem Desinfektionskaltvernebler, der Bakterien und Viren abtötet, durch den Bus

Schutz Reisegäste

  • Unser Buschauffeur wird in den Pausen jeweils eine Gesichtsmaske und Handschuhe tragen
  • Zum Ein- und Aussteigen tragen Sie einen Mundschutz.
  • Es besteht im Reisebus während der Fahrt aktuell keine gesetzliche Mundschutzpflicht. Gerne können Sie, wenn Sie das wünschen, während der Fahrt auf freiwilliger Basis einen Mundschutz tragen.
  • Reisegepäck wird nur vom Buschauffeur in den Gepäckraum verstaut.
  • Abstände von Reisegästen werden durch die Zuweisung fester Sitzplätze, Reduzierung der Maximalteilnehmerzahl und einem speziellen Sitzkonzept gewahrt
  • der Ein- und Ausstieg erfolgt nach einem strikten Muster:
    Geplanter Ein- und Ausstieg vorne für das Erreichen der vorderen Sitzplätze bis zum Mitteleinstieg.
  • Geplanter Ein- und Ausstieg hinten für das Erreichen der hinteren Sitzplätze bis zum Heck des Busses.
  • Auf Ihrem Platz finden Sie bei der Hinreise ein fertig gepacktes Lunchpaket für unsere Frühstückspause. Kaffee wird, wie gewohnt beim Frühstück kostenfrei serviert.
  • Zusammen mit Hotels/Gaststätten werden vor Reisebeginn zusätzlich Sitzkonzepte und weitere Hygienemaßnahmen besprochen.
  • Um Infektionsketten ggf. nachvollziehbar zu machen, erhalten Sie bei Reiseende ein Informationsschreiben mit dem Hinweis, dass wir unverzüglich bei auftretenden Grippesymptomen darüber in Kenntnis zu setzen sind, um die übrigen Reiseteilnehmer zu informieren.

Verhaltensregeln während der Reise

  • Anstelle eines Handschlags begrüßen wir uns mit einem Lächeln
  • Einhaltung der Husten- & Niesetikette
  • Sollten Sie während der Reise Erkältungssymptome bei sich feststellen, melden Sie sich bitte unverzüglich beim Buschauffeur, der nach Rücksprache mit Familie Krebs weitere Maßnahmen in die Wege leiten wird.

 

Fester Prozess im Umgang mit COVID-19-Verdachtsfällen

  • Isolierung des betroffenen Reisegastes, Rücksprache mit Ärzten, etc.
  • Generell handelt es sich bei Busreisen um eine überschaubare, feste Personengruppe, sodass Infektionsketten schnell nachvollziehbar sind.

 

Bei uns sind Hygienemaßnahmen, Sicherheit auf Reisen und unbeschwertes Urlaubsglück keine Gegensätze. Steigen Sie entspannt ein und genießen Sie Ihren wohlverdienten Urlaub.

 

*wir passen unser Hygiene- und Sicherheitskonzept stetig jeweils der aktuellen Lage entsprechend an.