Kategorie

Gudrun Junghans

Robinson Club Soma Bay – durch die Wüste ins Paradies …

Soma Bay ist eine Halbinsel circa 50 km südlich von Hurghada und ein wahrer Traum für alle, die Abwechslung vom stressigen Alltag und Erholung suchen!
Der ROBINSON CLUB Soma ist im landestypischen Stil erbaut und erstreckt sich auf über 120.000 qm zwischen dem Roten Meer und der Wüste. Der Club verfügt über einen sehr schönen Strandabschnitt mit weichem Sand und einem ganz leicht abfallenden Strand ins Wasser. In diesem Robinson Club herrscht eine ganz besondere Stimmung: Beim Sundowner am Strand lasse ich bei einem kühlen Getränk in loungiger Atmosphäre mit DJ- und Live-Musik entspannt die Seele baumeln und genieße Urlaub pur. Die Sonne versinkt langsam im Roten Meer, ich fühle den weichen Sand unter den Füßen und weiß, dass ich im Paradies angekommen bin und hier für immer bleiben möchte.
Für mich ist der Robinson Club Soma Bay auf jeden Fall nicht nur eine, sondern gleich mehrere Reisen wert.

Ein Bericht von Gudrun Junghans

Norwegische Fjorde – eine königliche Kreuzfahrt

Jeder muss einmal im Leben das Nordland – am besten mit einer Norwegenkreuzfahrt – erlebt haben. Denn diese königliche Kreuzfahrt gilt als eine der schönsten, wenn nicht sogar die schönste Seereise der Welt.

Eine Möglichkeit, diese Reise zu erleben, bietet die Reederei Royal Caribbean mit der Vision of the Seas. Für diese Reise ist die Vision of the Seas perfekt geeignet, da sie über jede Menge Glaskuppeln und Oberlichter verfügt, sodass man stets einen hervorragenden Blick auf die vorbeiziehende Landschaft hat.

Highlight dieser Reise ist der Geiranger Fjord, einer der bekanntesten und imposantesten Fjorde der Welt, der sogar zum UNESCO Weltnaturerbe zählt. Er ist als das Juwel unter den norwegischen Fjorden bekannt. Ich unternehme einen Ausflug entlang der Adlerkehren. Hier genieße ich gigantische Ausblicke auf den imposanten Wasserfall und die unten liegenden Schiffe. Ich bin tief beeindruckt von der unglaublichen Stille, die diese Landschaft umgibt. Hier fühle ich mich wie aus Zeit und Raum gefallen – diese Erfahrung vergesse ich selbst im stressigen Alltag niemals.
Diese königliche Kreuzfahrt gehört mit zu den landschaftlich imposantesten Reisen, die ich bislang erleben durfte. Das Nordlandfieber hat mich gepackt.

Ein Bericht von Gudrun Junghans

Mauritius – Perle im Indischen Ozean

Mauritius ist bekannt für erstklassige 4 bis 6 Sterne Resorts und besticht durch traumhafte, vielfältige Landschaften sowie puderweiße, feinsandige Strände mit türkisfarbenem Wasser. Beeindruckend ist das grüne Hinterland mit seinen wunderschönen Naturparks wie dem „Domaine de LÉtoile“.

Die beeindruckendsten Sonnenuntergänge gibt es in Trou aux Biches zu bewundern. Meine Empfehlung ist hier das gleichnamige Hotel Beachcomber Trou aux Biches. Besonders toll ist hier die lockere Atmosphäre, bei der ich mit einem Sundowner genussvoll den Abend ausklingen lassen kann. Das Hotel liegt zudem windgeschützt auf der Nordwestseite der Insel. Mauritius ist fast vollständig von einem Riff umgeben, wodurch die Insel vor rauen Wellen geschützt wird. Hier genieße ich es, im Meer zu baden.

Wer es gerne wilder mag, für den ist besonders Le Morne im Südwesten geeignet, dort gibt es die tollsten Kitesurf Reviere der Insel.

Maritius – ein ideales Reiseziel für Paare, Wassersportler und Familien. Hochzeiten werden liebevoll von den Hotels ausgerichtet und für die Paare wird diese Reise so unvergesslich sein wie für mich.

Ein Bericht von Gudrun Junghans